PAP- und Dysplasiesprechstunde "Gesundheit und Wohlbefinden -
Das ist unser Ziel."

PAP- u. Dysplasiesprechstunde

Die Themen HPV (Humanes Papilloma Virus), HPV-Impfung und Zervixdysplasie, also abnormales Zellwachstum am Gebärmutterhals, gewinnen immer mehr an Bedeutung. Deshalb biete ich in meiner Ordination eine Dysplasiesprechstunde an, um auffällige PAP-Befunde schnellstmöglich für Sie abzuklären.

Wir sind in der glücklichen Lage durch ein regelmäßiges Screening alle 6-12 Monate durch den einfachen und schnellen PAP-Abstrich solche Veränderungen bei Frauen frühzeitig zu erkennen und diese mit wenig Aufwand und schonend zu therapieren bzw. durch die zeitgerechte Impfung überhaupt zu verhindern.

Durch meine Tätigkeit in der Dysplasie-Spezialambulanz des Landesklinikum Mödling, kann ich Ihnen, neben der vollständigen Abklärung der Veränderungen in meiner Ordination auch, falls notwendig, den entsprechenden operativen Eingriff in einem Krankenhaus mit modernster Infrastruktur und einer patientenorientierten Tagesklinik anbieten.

Besonders Wert lege ich hier auf die spezielle Beratung und Betreuung von jungen Frauen mit Kinderwunsch und ein in diesen Fällen angepasstes und wenn möglich zurückhaltendes Vorgehen.

Muss das denn sein? – NEIN

Da ca. 90%, also die überwiegende Mehrheit, aller Krebsvorstufen am Gebärmutterhals, ebenso wie einige Krebserkrankungen der Vagina und Vulva, durch High Risk HPV-Viren ausgelöst sind, kann die HPV-IMPFUNG diesen höchst effizient entgegenwirken. Die aktuelle Impfung schützt vor Neuansteckung mit 9 verschiedenen HPV High Risk-Stämmen. Seit einigen Jahren wird die Impfung bereits für 9 bis 12-jährige Mädchen und Buben empfohlen.

Ich empfehle die Impfung für Frauen bis zum 45. Lebensjahr. Gerne biete ich Ihnen die Impfung, die aus 2-3 Teilimpfungen besteht, nach ausführlicher Aufklärung an und führe diese rasch und komfortabel für Sie in meiner Ordination durch.

Online Termin vereinbaren

Buchen Sie schnell und bequem Ihren Termin.

Menü