Gyn. Untersuchung & Vorsorge "Gesundheit und Wohlbefinden -
Das ist unser Ziel."

Gesundheit und Wohlbefinden – Das ist unser Ziel

Ein ganz wichtiger Bestandteil der gynäkologischen Praxis sind Routine- u. Vorsorgeuntersuchungen. Sie dienen der Erhaltung von Gesundheit und Wohlbefinden und sollte doch einmal ein auffälliger Befund entdeckt werden, ermöglichen sie eine frühzeitige, zielgerichtete und oft nur wenig invasive Therapie.

Deshalb empfehlen wir eine regelmäßige Routineuntersuchung alle 6 – 12 Monate.

Darin enthalten sind unter anderem:

  • Anamnese inkl. Erhebung von individuellen Risikofaktoren
  • Gynäkologische Untersuchung
  • vaginale Ultraschalluntersuchung
  • PAP-Abstrich
  • Brustuntersuchung
  • Besprechung evtl. vorliegender Fragen oder Probleme

Vorsorge –  In jedem Alter

In der Gynäkologie ist Vorsorge in jedem Altersabschnitt sinnvoll. Der für uns heute so wertvolle PAP-Test („Krebsabstrich“) wird bereits ab dem vollendeten 18. Lebensjahr mindestens 1x jährlich empfohlen. Da junge Menschen heute tendenziell schon deutlich früher sexuell aktiv sind, betrifft die Vorsorge schon davor Themen wie Verhütung und Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten (STD), die gravierende Folgen haben können, wie z.B. spätere Unfruchtbarkeit.

Mein Ziel ist es,  jungen Frauen frühzeitig die Bedeutung der regelmäßigen Vorsorgeuntersuchung zu erklären, damit sie ab diesem Moment selbstbestimmt und unterstützt durch ihren Gynäkologen ihre Gesundheit und ihre Familienplanung in die Hand nehmen können.

„Ein Vertrauensverhältnis zwischen Frau und Arzt ist, neben fachlicher Kompetenz, eine ganz wesentliche Voraussetzung für langfristige Gesundheit und Zufriedenheit.

Online Termin vereinbaren

Buchen Sie schnell und bequem Ihren Termin.

Menü